• Bauherr: Stadt Kamp-Lintfort
  • Kosten: 1,1 Mio. €
  • Baujahr: 2011/2012
  • Größe: 2,2 ha

Die Sportanlage Franzstrasse wird in drei Bauabschnitten um drei Großspielfelder und ein Funktionsgebäude erweitert. Anfang 2012 konnte der BA 1 mit der Errichtung eines Fußball-Großspielfeldes mit Kunststoffrasenbelag und Flutlichtanlage sowie der Bau von Entwässerungsleitungen und Schächten fertiggestellt werden. Die zentrale Versickermulde für anfallendes Regenwasser (dimensioniert für den Endausbau) und ein Lärmschutzwall wurden angelegt. Unter dem Funktionsgebäude ist ein Flächenkollektor zur Wärmegewinnung installiert worden. Der Bau des Funktionsgebäudes mit Umkleiden und Lagerräumen sowie einem Clubraum wird von unserem Partnerbüro formfactum Architekten durchgeführt.