• Bauherr: Stadt Ratingen
  • Kosten: 4 Mio. €
  • Baujahr: 2010/2011
  • Größe: 5,6 ha

Der im Rahmen eines Wettbewerbs entstandene Entwurf gliedert die unterschiedlichen Nutzungen durch Fußball, Hockey und Freizeitsport in drei in sich geschlossene Funktionsbereiche. Den Auftakt bilden das zentral platzierte Vereinsgebäude und der Vorplatz. Durch ein integriertes Café wird dieser Bereich zum Mittel- und Treffpunkt der Anlage.