• Bauherr: SV Blau-Weiß Concordia 07/24
  • Kosten: 518.500 €
  • Baujahr: 2012
  • Größe: 0,9 ha

Das alte Tennenspielfeld, welches auf einer ehemaligen Deponie lag, ist in ein modernes Kunststoffrasenspielfeld umgebaut worden. Um der eventuellen Gasproduktion entgegenzuwirken, und somit die neue Anlage und das Entwässerungssystem zu schützen, wurden Gasrückhaltungsrohre und Entlüftungsstutzen in das System integriert. Zusätzlich, zur Festigung des Bodens, wurde ein Geogitter verbaut.