• Bauherr: Stadt Düsseldorf
  • Kosten: 880.000 €
  • Baujahr: 2005
  • Größe: 2,9 ha

Zur Verbesserung der bisherigen sportlichen Möglichkeiten wurde die bestehende Wettkampfanlage saniert und durch eine Baseball-Anlage erweitert. Die Laufbahnen und das südliche Segment wurden in Tennenbelag hergestellt und das Spielfeld der Wettkampfanlage in Naturrasen. Um die Pflege zu vereinfachen und ein Vertrocknen der Rasenfläche zu verhindern, wurde eine automatische Unterflurberegnungsanlage verbaut.